Digitale Services – von Kommunen für Kommunen

Gastgeber: Digitale Modellregion Emscher-Lippe

Virtuelle Veranstaltungsserie zum Stand der kommunalen Digitalisierungsprojekte in NRW


Sind Sie bereit für ein digitales NRW? Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) und der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister laden im November zur ersten virtuellen Veranstaltungsserie unter dem Motto „Digitale Services – von Kommunen für Kommunen“ ein. Begleitet wird die Serie von den Digitalen Modellregionen NRWs, die jeweils an einem der fünf Termine als Gastgeber auftreten.

Ein Blick in die Zukunft verrät, 2022 sind die meisten Verwaltungsdienstleistungen bequem von zu Hause aus online abrufbar. Bis dahin verfolgen die Kommunen in NRW ein gemeinschaftliches Vorgehen und treiben die Digitalisierung auf verschiedenen Ebenen voran. Begleiten Sie uns auf einer Reise durch die Serviceportallösungen NRWs und tauchen in die Pläne zum Kommunalportal.NRW ein. Die OZG-KoordinatorInnen des KDN geben Ihnen spannende Einblicke und aktuelle Informationen zum Stand der Digitalisierungsprojekte in den 14 OZG-Themenfeldern – aufgeteilt auf fünf Termine. Das NRW schon viele digitale Services zu bieten hat, zeigen auch die begleitenden Gastgeberregionen und laden ein, mehr über die jeweiligen übertragbaren E-Government-Projekte und zum Teil Smart City-Lösungen zu erfahren.

Folgen Sie uns von der virtuellen Bühne direkt hinein in die Fachvorträge und besuchen Sie die Ausstellungsstände der Modellregionen. Diskutieren Sie über die aktuellen OZG-Entwicklungen mit, stellen Sie Ihre Fragen an die Referenten im 1:1 Gespräch, stimmen Sie live mit ab und nehmen im virtuellen World Café Kontakt zu den Teilnehmern und Experten auf. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch!

PS.: Schnell sein lohnt sich, jede Anmeldung bis zum 30. Oktober 2020 erwartet eine kleine Überraschung für die gemeinsame Kaffeepause.


Bei Fragen können Sie sich gerne an Ihr Organisationsteam wenden.

Sarah Dobrowolski         
02241 999-1198
0151 40473143
sarah.dobrowolski@kdn.de
presse@kdn.de

         

Lisa Flieger
02241 999-1189
0151 74749946
lisa.flieger@kdn.de
presse@kdn.de

 

 

Anmeldung

Hinweise zum Datenschutz

Im Rahmen der Veranstaltung werden personenbezogene Daten, die Sie bei Ihrer Anmeldung zu der Veranstaltung angeben, verarbeitet. Der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister verwendet Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung. Sie haben das Recht auf Auskunft über die vom KDN zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Eine Auskunftsanfrage sollte, aus Nachweisgründen, grundsätzlich schriftlich erfolgen, damit sie Ihrer Person zugeordnet werden kann.

Software

Der KDN – Dachverband kommunaler IT-Dienstleister nutzt im Rahmen der Veranstaltung die Software ZOOM über die Infrastruktur seines Mitglieds regio iT sowie die Software Expo-IP. Die Nutzung der Softwares entspricht der EU-Datenschutzgrundverordnung. Bitte beachten Sie, dass mit der Teilnahme an der Veranstaltung eine Einverständniserklärung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Videomitschnitt und -publikation

Um möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zu geben, sich über die Veranstaltungsthematik zu informieren, wird die Videokonferenz aufgezeichnet. Ein Zusammenschnitt der Vorträge wird im Nachgang auf der KDN-Website öffentlich zur Verfügung gestellt.

Durch die Anmeldung zur Veranstaltung stimmen den hier aufgeführten Punkten der Teilnahmebedingungen zu.

Noch 159 freie Plätze

Datum & Zeit:
Freitag, 27.11.2020, 08:30 – 13:00
Kontakt:
E-Mail schreiben

< Zurück zur Übersicht