Digitale Bürgerdienstleistungen:
Online-Bewerbungsverfahren für Veranstaltungen

 

Leistungen                                       Online-Bewerbungsverfahren für Veranstaltungen

Projektzeitraum                              09.08.2019 - 30.04.2021

Fördersumme (gesamt)                229.132,50 €

Fördersumme (Land NRW)           183.306,00 €

Projektbeschreibung

Im Rahmen dieses Projektes wird die vollständige Digitalisierung des Prozesses Online-Bewerbungsverfahren für Großveranstaltungen angestrebt. Auch die Anbindung an ein DMS und Bürgerportal sowie an das Fachverfahren inklusive der Bescheiderteilung und Payment werden implementiert.

Stadt Soest

Ulla Gerke
+49 2921 103 5200
u.gerke@soest.de

Meilensteine

Prozessanalyse und Konzepterstellung – Bis Dezember 2019

Implementierung, Tests Entwickler und Modellkommune – Bis September 2020

Produktivsetzung und Schulung – Bis Dezember 2020

► Anbindung DMS, Test, Produktivsetzung Prozess – Bis Mai 2021

Übertragbarkeit Mai 2021

Das Konzept einer medienbruchfreien Übertragung der Antragsdaten nach Prüfung und Bewertung kann von anderen Kommunen übernommen werden.

Prozessbeschreibungen zur Entwicklung der Lösung werden bereitgestellt.

Bestehende Portale werden standardisiert, um kompatibel mit dem Kommunalportal zu sein. Die derzeit bestehenden Lösungen werden somit übertragbar. Sie werden im Kommunalportal eingebunden und können dann von allen Kommunen genutzt werden.