Digitale Bürgerdienstleistungen:
Online-Bewerbungsverfahren für Veranstaltungen

 

Leistungen                                       Online-Bewerbungsverfahren für Veranstaltungen

Projektzeitraum                              09.08.2019 - 30.11.2021

Fördersumme (gesamt)                213.000 €

Fördersumme (Land NRW)           171.000 €

Projektbeschreibung

Ziel des Projektes ist die vollständige Digitalisierung des Prozesses »Online-Bewerbungsverfahren für Großveranstaltungen«. Dazu zählt zum Beispiel die Allerheiligenkirmes in Soest. Das Projekt vereinfacht und erleichtert wesentlich das Management von Veranstaltungen, indem Papierbewerbungen überflüssig werden. Die notwendigen Unterlagen können über eine Upload-Funktion im Serviceportal Soest eingereicht werden. Anschließend folgen die medienbruchfreie Übernahme der Daten ins Fachverfahren inklusive Bescheiderteilung und Payment sowie die Ablage im Dokumentenmanagementsystem.

Stadt Soest

Ulla Gerke
+49 2921 103 5200
u.gerke@soest.de

Meilensteine

Prozessanalyse und Konzepterstellung – Bis Dezember 2019

Implementierung, Tests Entwickler und Modellkommune – Bis September 2020

Produktivsetzung und Schulung – Bis Dezember 2020

► Anbindung DMS, Test, Produktivsetzung Prozess – Bis November 2021

Übertragbarkeit Dezember 2021

Die Lösungen sind nachnutzbar über das Kommunalportal.NRW.

Das Konzept einer medienbruchfreien Übertragung der Antragsdaten kann nach deren Prüfung und Bewertung übernommen werden.

Prozessbeschreibungen zur Entwicklung der Lösung werden bereitgestellt.

Die Lösung soll in das Kommunalportal.NRW eingepflegt werden. Hierzu arbeitet die Stadt Soest eng mit dem KDN zusammen.