Big Bird Westfalen

 

Leistungen                                       Barrierefreies CheckIn-/BeOut-System

Projektzeitraum                              09.12.2019 – 31.08.2022

Fördersumme (gesamt)                1.877.000 €

Fördersumme (Land NRW)           1.596.000 €

Projektbeschreibung

Einfach mit dem Bus oder der Bahn fahren ohne am Automaten ein Ticket zu buchen? Das soll im Rahmen des Projektes »Big Bird Westfalen« ermöglicht werden. Dafür wird ein barrierearmes Check-In-/Be-Out-System für Smartphones entwickelt und im Echtbetrieb des ÖPNV/SPNV im Kreis Soest, Hochsauerlandkreis und Kreis Unna erprobt. Das bedeutet: Busse und Bahnen registrieren automatisch – zum Beispiel über Bluetooth – dass Fahrgäste ein- und aussteigen, berechnen den günstigsten Fahrpreis und buchen diesen direkt vom Konto des Fahrgastes ab. Das System wird dabei komplett in die App »mobil info« integriert.

Kreis Soest

Jörn Peters
+49 2921 302364
joern.peters@kreis-soest.de

Meilensteine

Aufbau und Abstimmung über das digitale Testfeld mit den Partnern im NWL-Raum – bis April 2019

Entwicklung des Systems und Funktionstest – bis August 2021

Durchführung eines Friendly User Tests – bis September 2021

Konzeption einer Testumgebung zur barrierefreien Kommunikation in Umsteigebauwerken – bis Juni 2022

Abschlussanalyse des Gesamtprojektes und Abschlussbericht – bis August 2022

 

Übertragbarkeit August 2022

Zu folgenden Themen werden Konzepte bereitgestellt:
• Pilotierung einer barrierearmen Fußgängernavigation in und auf Umsteigebauwerken des ÖPNV
• Integration eines barrierefreien Check-In- / Be-Out-Verfahrens mit E-Ticketing in die Umgebung des ÖPNV
• Mensch-Maschine-Interaktion mit Fahrzeugen des ÖPNV
• Konzept und Verfahren zum Datenschutz in CiBo-Systemen

Testergebnisse sowie Informationen zur Evaluierung und Marktforschung stehen Kommunen in NRW zur Verfügung. Der modulare Aufbau des Systems ermöglicht die Integration der einzelnen Module in bestehende oder neue Systeme.