ZEonline


Leistungen                                       Digitaler Erhebungsbogen für verkaufte Immobilien

Projektzeitraum                              01.08.2019 - 2022

Fördersumme (Gesamt)                735.000 €

Fördersumme (Land NRW)           618.000 €

Projektbeschreibung

Im Projekt »ZEonline« wird ein digitaler und zentraler Erhebungsbogen, über den Informationen der in Nordrhein-Westfalen verkauften Immobilien erfasst werden, entwickelt und implementiert. Die Angaben fließen in die Kaufpreissammlungen, die von den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte geführt werden. Sie erweiterten die Transparenz auf den Immobilienmärkten.

Stadt Paderborn
Hochschule Bochum
Stadt Gelsenkirchen
Kreis Höxter
Stadt Wuppertal

Markus Schräder
+49 5251 88-16200
m.schraeder@paderborn.de

Meilensteine

Analyse der Fragebögen und bestehenden Prozesse – bis Dezember 2019

Überarbeitung der Fragebögen – bis September 2020

Entwicklung einer onlinebasierten Erhebungsmethode
      & eines Plausibilisierungs- und Qualifizierungsmoduls 
– bis November 2021

Entwicklung einer Datenschnittstelle zur zentralen Kaufpreissammlung – bis November 2021

Übertragbarkeit 2022

Der digitale Erfassungsbogen wird vom Ministerium des Innern als frei verfügbare Lösung in Nordrhein-Westfalen ausgerollt und steht dann allen 75 Gutachterausschüssen zur Verfügung.