ZEonline


Leistungen                                       Digitaler Erhebungsbogen für verkaufte Immobilien

Projektzeitraum                              01.08.2019 - 31.12.2021

Fördersumme (gesamt)                673.855,00 €

Fördersumme (Land NRW)           569.117,00 €

Projektbeschreibung

Der Zweck des Projektes »ZEonline« ist die Entwicklung und Implementierung eines einheitlichen, digitalen, zentralen Erhebungsbogens für die Erfassung der in Nordrhein-Westfalen verkauften Immobilien.

Stadt Paderborn
Hochschule Bochum
Stadt Wuppertal
Kreis Höxter
Stadt Gelsenkirchen

Markus Schräder
+49 5251 88-11629
m.schraeder@paderborn.de

Meilensteine

Analyse der Fragebögen und bestehenden Prozesse – Bis Dezember 2019

Überarbeitung der Fragebögen – Bis September 2020

Onlinebasiertes Erhebungsmethode & Plausibilisierungs- und Qualifizierungsmodul – Bis November 2021

Entwicklung einer Datenschnittstelle zur zentralen Kaufpreissammlung – Bis November 2021

Übertragbarkeit Januar 2022

Der digitale Erfassungsbogen soll nach Projektabschluss NRW-weit durch das Ministerium des Innern als frei verfügbare Lösung ausgerollt werden. Dann steht der Erfassungsbogen in NRW allen 75 Gutachterausschüssen zur Verfügung.