OZG-Workshop zum Umsetzungsprojekt Baumfällgenehmigung

Veranstaltet von KDN - Dachverband kommunaler IT-Dienstleister

Wir laden Sie herzlich am 9. Dezember 2020 von 13:00 bis 15:00 Uhr zu einem Workshop per Videokonferenz ein, in dem das OZG-Umsetzungsprojekt „Baumfällgenehmigung" vorbereitet werden soll.

Sie arbeiten bei einer Kommune oder sind IT-Dienstleister? Ihre Fachexpertise hilft dabei, die Digitalisierung dieser Verwaltungsleistung von der Konzeption bis zur technischen Umsetzungsphase voranzutreiben! Für dieses OZG-Projekt suchen wir vor allem Fachexperten aus den unteren Naturschutzbehörden sowie den Ämtern für Stadtgrün (Grünflächenamt). Diese Leistung ist für Sie allerdings nur relevant, wenn Ihre Kommune über eine Baumschutzsatzung verfügt.

Ziel der Auftaktveranstaltung wird es unter anderem sein:

  • Die Fachlichkeit zu bestimmen

  • Die Höhe der jährlichen Fallzahlen zu erörtern

  • Das Zielportal zu bestimmen

Im Anschluss soll besprochen werden, welche Leistungen in einem Online-Antrag umgesetzt werden können und was die kommunale Mitarbeit innerhalb des Projekts oder die Projektleitung hinsichtlich des zeitlichen und organisatorischen Rahmens mit sich bringt.

Wenn Sie weiterhin an einer Mitarbeit im Projekt interessiert sind beinhaltet diese:

  • Fachliche Einschätzung aus Sicht der Kommunen in NRW zu Relevanz, Komplexität und Fallzahlen der jeweiligen Leistung

  • Information und Austausch zu (genutzten) Fachverfahren, (nachgelagerten) Datenbanken, Datenaustauschformaten (Schnittstellen), etc.

  • Fachliche Einschätzung der für das Projekt relevanten Gesetze und Regelungen sowie Prozesse (insb. mit Bezug auf NRW-Landesrecht)

  • Die gemeinsame Erarbeitung von standardisierten Prozessen, notwendigen Antragsdaten und einer Bezeichnung in bürgernaher Sprache unter Berücksichtigung von gültigem Recht (auf Grundlage der Methodik des Föderalen Informationsmanagements FIM)

  • Das gemeinsame Erarbeiten von Verbesserungsansätzen (Prozessoptimierung bis hin zu etwaigen Rechtsänderungen)

  • Spezifikation der zu entwickelnden Dienste (z.B. Sicherheitsniveau, Datenschutz etc.)

Ihre Vorteile:

  • Austausch mit anderen Kommunen über Best-Practice-Vorgehen

  • Durch die Mitgestaltung der Digitalisierung der Kommunen in NRW eine Vorreiterrolle einnehmen

Wir freuen uns, Sie im Termin zu begrüßen!

Noch 24 freie Plätze

Datum & Zeit:
Mittwoch, 09.12.2020, 13:00 – 15:00
Kontakt:
E-Mail schreiben
Anmeldung möglich bis:
Dienstag, 08.12.2020, 20:34

< Zurück zur Übersicht

In Kürze finden Sie hier Informationen zu neuen OZG-Veranstaltungen.

Bleiben Sie bis dahin über die Fortschritte der Umsetzungsprojekte kommunaler Verwaltungsleistungen in NRW informiert:

Anmeldung zu unseren Informationsverteilern