OZG-Workshop für Leistungen in der Zuständigkeit der Veterinärämter

Veranstaltet von KDN - Dachverband kommunaler IT-Dienstleister

Klärung der Fachlichkeit vor den Kick-off Veranstaltungen

Wir laden Sie herzlich am 10. Dezember 2020 von 13:00 bis 15:00 Uhr zu einem Workshop per Videokonferenz ein. 

Ziel des Workshops ist es, die Weichen für die Umsetzung von OZG- Verwaltungsleistungen mit Beteiligung des Veterinäramtes zu stellen. Die folgenden OZG-Leistungen werden im Rahmen des Workshops betrachtet:

Im Workshop ermitteln wir gemeinsam für diese Leistungen:

  • die Fachlichkeit (haben wir die Leistung der Zuständigkeit des Veterinäramts korrekt zugeordnet)
  • die Höhe der jährlichen Fallzahlen zur Priorisierung
  • das Zielportal (z.B. das Kommunalportal.NRW)

Im Anschluss besprechen wir, welche Leistungen in einem Online-Antrag umgesetzt werden können. Für die anschließende Konzeptionsphase der Projekte suchen wir kommunale Fachexpertinnen und Fachexperten. Es ist von Vorteil, wenn diese auch bereits an diesem Workshop teilnehmen.

Die Mitarbeit an diesem Projekt können Sie sich wie folgt vorstellen:

Zeitlicher und organisatorischer Rahmen

  • Vorrangig virtuelle Treffen
  • regelmäßige Abstände (z.B. alle 14 Tage)
  • Dauer in der Regel eine Stunde
  • gelegentliche Präsenztermine

Was ist zu tun?

  • Fachliche Einschätzung aus Sicht der Kommunen in NRW zu Relevanz, Komplexität und Fallzahlen der jeweiligen Leistungen
  • Information und Austausch zu (genutzten) Fachverfahren, (nachgelagerten) Datenbanken, Datenaustauschformaten (Schnittstellen), etc.
  • Fachliche Einschätzung der für das Projekt relevanten Gesetze und Regelungen sowie Prozesse (insb. mit Bezug auf NRW-Landesrecht)
  • Die gemeinsame Erarbeitung von standardisierten Prozessen, notwendigen Antragsdaten und einer Bezeichnung in bürgernaher Sprache unter Berücksichtigung von gültigem Recht (auf Grundlage der Methodik des Föderalen Informationsmanagements FIM)
  • Das gemeinsame Erarbeiten von Verbesserungsansätzen (Prozessoptimierung bis hin zu etwaigen Rechtsänderungen)
  • Spezifikation der zu entwickelnden Dienste (z.B. Sicherheitsniveau, Datenschutz etc.)

Ihre Vorteile

  • Austausch mit anderen Kommunen über Best-Practice-Vorgehen
  • Durch die Mitgestaltung der Digitalisierung der Kommunen in NRW eine Vorreiterrolle einnehmen

 

Noch 19 freie Plätze

Datum & Zeit:
Donnerstag, 10.12.2020, 13:00 – 15:00
Kontakt:
E-Mail schreiben
Anmeldung möglich bis:
Mittwoch, 09.12.2020, 23:59

< Zurück zur Übersicht

In Kürze finden Sie hier Informationen zu neuen OZG-Veranstaltungen.

Bleiben Sie bis dahin über die Fortschritte der Umsetzungsprojekte kommunaler Verwaltungsleistungen in NRW informiert:

Anmeldung zu unseren Informationsverteilern