Projekt "Digitaler Aktenplan"

 
Ziele
  • Schaffung der Voraussetzung für die digitale Verareitung von Dokuemnten und somit die Basis für die papierfreie Verwaltungsarbeit
  • produktorientierter und digitaler Aktenplan, um alle Dokumente des allgemeinen Schriftguts abgelegen und revisionssicher archivieren zu können
  • elementarer Bestandteil des Projekts: Schnittstelle zum digitalen Posteingang und die damit verbundenen Prozesse zur Verarbeitung des Post-eingangs im Aktenplan
  • bis Ende 2021 sollen alle städtischen Leistungseinheiten auf den digitalen Aktenplan umgestellt werden

 

Projektzeitraum

Dezember 2018 – September 2021

 

Meilensteine

M1: Bereits im Produktivbetrieb befinden sich die Bereiche:

  • Arbeitssicherheit
  • zentrales Fördermanagement
  • Amt für Informationstechnik und Digitalisierung
  • Zentraleinkauf
  • Personaldaten
  • Ausbildunh und kommunale Fortbildung

M2: Für dieses Jahr sind noch folgende Bereiche zur Implementierung in Planung:

  • Rechtsamt
  • Ordnungsamt
  • Stadtarchiv

M3: Folgende Bereiche befinden sich noch in der Konzeptionsphase und sollen ebenfalls digital angebunden werden:

  • Bauförderung und Wohnen
  • Personalamt
  • Ressort Finanzen
  • Gleichstellungsstelle

 

Förderung

Gefördert durch das Land NRW mit 2.030.547,60€.

 

Kontakt

Nicole Sommer

nicole.sommer@stadt.wuppertal.de