Projekt "Digitales Bürgerbüro"

 
Ziel

Ein integratives System eines digitalen Bürgerbüros auf Basis eines Serviceportals mit einer Multikanalstrategie und der medienbruchfreien Übertragung von Daten:

  • Benutzerfreundliches Bürgerserviceportal mit Authentifizierung über das Servicekonto NRW und ePayment Funktion über ePayBL
  • Entwicklung eine Moduls zur schnellen umfassenden Beauskunftung von telefonischen Anfragen
  • Umstellung auf digitale Antragsverfahren, insbesondere intelligente Formularassistenten mit Anbindung an Fachverfahren
  • Medienbruchfreie Beantragung von Bewohnerparkausweisen zum selbstausdrucken
  • Digitale Beantragung von Schülerfahrkarten mit Abgleich der zentralen Schülerdatenbank
  • Online Terminvereinbarungen für kürzere Wartezeiten vor Ort
  • Chatfunktion zur Kontaktaufnahme mit dem Telefonischen Servicecenter als weiterer Zugangskanal
  • Indoornavigation als digitales Angebot zur Besucherführung an einem Verwaltungsstandort
  • Einsatz von künstlicher Intelligenz (GovBots, Sprachassistenten)
  • Digital arbeitende Gewerbestelle mit elektronischer Aktenführung, digitalem Posteingangsmanagement und online Gewerbeanzeige
Projektzeitraum

Oktober 2018 – Ende 2021

 

Meilensteine

Anfang 2020:            Serviceportal, Modul Telefonisches Servicecenter, Mitarbeiter-APP/Intranet, Indoornavigator

Ende 2021:                 weitere Services, Chatbots

 

Förderung

Gefördert durch das Land NRW mit 2.397.611,37€.

 

Kontakt

Thorsten Unterberg

t.unterberg@paderborn.de

Thomas Kloppenburg

t.kloppenburg@paderborn.de