Automatisierter Maschinenbaulernbetrieb


Leistungen                                       Digitale Unterrichtskonzepte

Projektzeitraum                              01.01.2020 - 28.02.2022

Fördersumme (Gesamt)                114.000 €

Fördersumme (Land NRW)           91.000 €

Projektbeschreibung

Um in Ostwestfalen-Lippe passgenaue Fachkräfte für digitalisierte Prozesse ausbilden zu können, sind zunehmend Lernorte für Digitalisierung erforderlich. Diese Bildungsinfrastruktur wird im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg in Paderborn geschaffen, um verschiedene Szenarien automatisierter Prozesse eines Maschinenbaubetriebs komplett abbilden zu können. Durch eine wissenschaftliche Begleitung des Projektes werden neue und nachhaltige Unterrichtskonzepte entwickelt. Diese beziehen sich dabei nicht auf fertige didaktische Hardware-Lösungen, sondern basieren auf der Nutzung von Industriemaschinen. Damit ist im Rahmen des Projektes eine hohe Interoperabilität gewährleistet.

Kreis Paderborn

Dr. Thomas Wassong
+49 5251 308-9100
wassongt@kreis-paderborn.de

 

Meilensteine

► Didaktische Konzeption – bis Mai 2021

 Umsetzungsbegleitung – bis Dezember 2021

► Evaluation & Durchführung von Transfer- und Vernetzungsaktivitäten – bis Februar 2022

Übertragbarkeit März 2022

Die entwickelten Unterrichtskonzepte werden anderen Kommunen in NRW frei zur Verfügung gestellt.