Verwaltungsweite Einführung eines digitalen Aktenplans

 

Leistungen                                      Einführung eines produktorientierten digitalen Aktenplanes

Projektzeitraum                              17.12.2018 - 30.09.2021

Fördersumme (gesamt)                2.256.164,00 €

Fördersumme (Land NRW)           2.030.547,60 €

Projektbeschreibung

In diesem Projekt steht die verwaltungsweite Einführung eines produktorientierten digitalen Aktenplanes im Fokus. Neben der Definition der Dokumentenworkflows, der Schnittstellen und Prozessmodule werden in diesem Projekt auch Konzepte für das Changemanagement, Schulungen und das Projekt- und Ressourcenmanagement entwickelt und bereitgestellt.

Stadt Wuppertal

Daniel Heymann
+49 202-563-4509
daniel.heymann@stadt.wuppertal.de


Nicole Sommer
+49 202-563-7723
nicole.sommer@stadt.wuppertal.de

Meilensteine

 Definition der Basisstruktur, der Anbindung und Prozesse des Posteingangs und der Basisworkflows – Bis April 2019

 Anbindung der Leistungseinheiten an die Basisstruktur – Bis November 2020

► Implementierung fachspezifischer Anforderungen – Bis Oktober 2021

Übertragbarkeit Juni 2021

Das Konzept für Changemanagement im Übergang zum elektronischen System, sowie Schulungskonzepte und -materialien werden zur Verfügung gestellt.

Die Erfahrungen aus dem Projekt können als Muster für einen verwaltungsweiten digitalen Aktenplan dienen. Dabei können die Definitionen der internen Dokumentenworkflows, der Schnittstellen sowie Prozessmodule für den Einsatz eines codia-DMS nachgenutzt werden.