Projekt "Digitales Stadtarchiv"

 
Kurzbeschreibung

Im Rahmen dieses Projektes wird ein browserbasiertes Tool zur Unterstützung der eAkten-Einführung sowie zum Aufbau eines elektronischen Langzeitarchivs entwickelt.


Ziel
  • Entwicklung eines browserbasierten Tools zur standardisierten Erhebung von Aktenbeständen

  • Erstellung eines umfassenden Aktenkatasters für die Verwaltung der Stadt Aachen

  • Aufbau eines elektronischen Langzeitarchivs


Projektzeitraum

Januar 2020 – Oktober 2022


Meilensteine

Bis Juli 2020

          Entwicklung eines Tools zur Aktenerhebung und des Aktenkatasters

Bis September 2022

          Datenmigration in DiPS.kommunal und dessen Überarbeitung im Archivschließungssystem FAUST

Bis September 2022

          Festlegung der Dokumentenklassen und dessen Schutzbedarfs

Bis November 2022

          Bereitstellung der erhobenen Informationen


Übertragbarkeit 

Das Erhebungstool kann den anderen Kommunen zur Verfügung gestellt werden und an lokale Besonderheiten angepasst werden (Inoperabilität der Lösung wird durch Abstimmung mit gesetzlichen IT-Standards des DVN-Programms sichergestellt).  


Förderung

Gefördert durch das Land NRW mit 570.445,08€.


Kontakt

Herr Rohrkamp
Rene.Rohrkamp@mail.aachen.de


Zur Website